Ripple ermöglicht Partnerschaft zwischen Azimo und Bank of Thailand

Die älteste Bank Thailands, die Siam Commercial Bank (SCB), hat sich mit dem digitalen Geldtransferdienst Azimo zusammengetan, um grenzüberschreitende Zahlungen von Europa nach Thailand einzuführen. Auf diese Weise ermöglicht Ripple eine Partnerschaft zwischen Azimo und der Bank of Thailand.

Diese gesamte Partnerschaft wird durch Bitcoin Billionaire ermöglicht, eine Plattform, die es ihrem vielfältigen Netzwerk von über 300 Finanzinstituten weltweit ermöglicht, auf einfache Weise schnellere und weniger kostspielige Zahlungen in der ganzen Welt anzubieten.

Ripple in Partnerschaft mit Azimo

Vor kurzem kündigte Ripple jedoch eine Partnerschaft mit dem europäischen digitalen Geldtransferdienst Azimo an.

Bei Bitcoin Revolution in Polen wird schon lange gehandelt

Das Unternehmen führte Ripple’s Liquidity on Demand (ODL) Service als Teil seiner Überweisungskapazitäten auf die Philippinen ein. Mit Plänen, die Nutzung des ODL in diesem Jahr auf mehr Makler auszuweiten.

ODL nutzt das digitale XRP-Asset, um zwei Währungen in Sekundenschnelle zu verbinden. Sicherstellen, dass Zahlungen auf beiden Seiten einer Transaktion schnell in lokaler Währung gesendet und empfangen werden.

Darüber hinaus hat ODL das Potenzial, die Liquiditätskosten im Vergleich zu traditionellen Banklösungen um bis zu 60% zu senken, wodurch einige der wettbewerbsfähigsten Wechselkurse gewährleistet werden können.

Vorstand der Bank of America lobt Ripple

Wichtige Partnerschaft zur Lösung grenzüberschreitender Zahlungen
Die Azimo-Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt zur Lösung der Herausforderungen bei langsamen und kostspieligen grenzüberschreitenden Zahlungen.

Besonders Überweisungen fließen in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen, wo schnelle und kostengünstige Transaktionen notwendig sind.

Nach Angaben der Weltbank sind die Philippinen der viertgrößte Empfänger von Überweisungen von Wanderarbeitern, mit einem durchschnittlichen Überweisungsfluss von 34 Milliarden Dollar im Jahr 2018.

Durch diese Partnerschaft nutzt Azimo die Gelegenheit, den Absendern eine bessere Lösung für die Überweisung von Geld in diese Region zu bieten. Links wie diese helfen, die Herausforderungen teurer und unzuverlässiger globaler Zahlungen zu lösen.

Bei der heutigen Veröffentlichung wurde bekannt, dass Überweisungen von Europa nach Thailand im Durchschnitt mehr als einen Werktag für die Bearbeitung benötigen. Jetzt kann Azimo über die RippleNet-Verbindung mit SCB in weniger als einer Minute Pfund und Euro in thailändischen Baht ausgeben.

Da Ripple eine Partnerschaft zwischen Azimo und der Bank of Thailand ermöglicht, wird von den Finanzinstituten erwartet, dass sie Zugang zur besten Blockchain-Technologie für globale Zahlungen und Zahlungsmöglichkeiten in über 40 Währungen erhalten.

Menschen können und sollten nicht Tage oder gar Wochen warten, um Zahlungen von ihren Lieben zu erhalten. RippleNet und ODL ermöglichen es Finanzinstituten, globale Zahlungen mit beispielloser Geschwindigkeit abzuwickeln.