Möglichkeiten, um Ihr Handy kabellos aufzuladen

10. July 2019 at 6:17Category:Ladepads

Immer mehr Telefone fügen drahtlose Ladefunktionen hinzu, aber wenn Sie ein älteres Mobilteil verwenden oder eines, das noch ein Kabel benötigt, um den Saft aufzufüllen, Google Pixel 2, müssen Sie nicht aus der Gruppe herausgelassen werden. Hier ist eine einfache Anleitung zu dem Kit, das Sie benötigen, um handy kabellos aufladen, indem Sie es einfach auf eine Oberfläche legen.
Glücklicherweise ist es für unsere Zwecke einfacher als in der Vergangenheit, zu verstehen, wo man sich mit der Technologie befindet, da der lange Kampf zwischen drahtlosen Ladestandards nun zu Ende geht. Fast jeder hat sich entschieden, All-in auf Qi-Wireless-Ladung zu setzen, obwohl Sie vielleicht noch eine Weile Hardware mit einem anderen Standard sehen werden – also seien Sie vorsichtig, was Sie kaufen.

Kabellose Ladepads

Die Grundlagen des Hinzufügens von drahtloser Ladung zu einem Telefon, das es nicht unterstützt, sind die gleichen wie bei einem Telefon, das dies tut. Sie haben Ihr Ladepad, das an das Stromnetz angeschlossen ist, und dann können Sie Ihr Handy darauf fallen lassen, um es zu entsaften.

Bei der drahtlosen Qi-Ladung geschieht dies alles mit einem induktiven Ladesystem, das mittels eines elektromagnetischen Feldes eine Ladung zwischen zwei Geräten über die darin eingebetteten Kupferspulen leitet. Wenn Ihr Handy nicht mit der notwendigen Spule im Inneren ausgestattet ist, dann müssen Sie es irgendwie hinzufügen.

Mehr dazu in Kürze, aber bei den Ladepads, die Sie kaufen können, ist Ihre Wahl groß. Wenn Sie ein Telefon upgraden, das nicht in der Lage ist, drahtlos sofort nach dem Auspacken aufzuladen, wird es keine offiziellen Ladepads geben, um die Dinge zu verwirren, so dass Sie Ihre Favoriten aus den vielen Modellen von Drittanbietern auswählen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Qi Wireless-Ladekennzeichen sehen und überprüfen Sie auch die Ausgangsleistung – die neuesten Pads gehen bis zu 10W und 15W, obwohl Sie ein Telefon oder einen Adapter benötigen, das in der Lage ist, mehr Strom zu beziehen, um den vollen Nutzen zu erzielen (sonst fällt die Laderate auf die langsamste unterstützte Geschwindigkeit zurück).
Sie haben flache Pads und vertikale Ständer, aus denen Sie wählen können, und die meisten dieser Optionen fallen in die sehr preiswerte Halterung. Ein Wort der Warnung jedoch: Der drahtlose Empfänger-Dongle wird aus dem Strom- und Datenanschluss Ihres Telefons herausragen, so dass Sie wahrscheinlich ein Ladegerät im Pad-Stil kaufen müssen. Darüber hinaus können Sie Ihr Telefon nicht mit einem herkömmlichen Kabel aufladen, es sei denn, Sie ziehen den Drahtlosadapter ab, so dass Sie vielleicht zwei oder drei Pads kaufen möchten, um das Haus und das Büro abzudecken.

Kabellose Ladeadapter

Das Geheimnis der drahtlosen Ladegeräte, die nicht dafür gebaut wurden, ist ein dünner Adapter, der die erforderliche Spule enthält und dauerhaft mit den Daten und der Steckdose Ihres Telefons verbunden bleibt. Sie können es jederzeit ein- und ausstecken, aber wenn Sie das tun, können Sie auch einfach ein Ladekabel verwenden.

Diese Adapter sind allgegenwärtig und billig, egal welche Art von Ladesteckdose Ihr Telefon verwendet: MicroUSB, USB-C oder Lightning. Der Spulenteil des Geräts klebt an der Rückseite Ihres Telefons – es sollte nicht mehr als ein Blatt Papier herausragen, aber die glatte Ästhetik Ihres Telefons wird zwangsläufig bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigt.

Sie müssen nach etwas suchen, das zum Ladeport Ihres Handys passt, Qi-Kompatibilität bietet und so elegant wie möglich aussieht. Gehen Sie zu Ihrem bevorzugten Online-Tech-Händler Ihrer Wahl, aber die üblichen Regeln für die sorgfältige Überprüfung von Benutzerbewertungen gelten – lesen Sie eine Reihe von Meinungen durch und suchen Sie nach Möglichkeit nach einer Bewertung von jemandem, der den Adapter mit Ihrer Marke und Ihrem Modell des Telefons verwendet hat.

Die Einrichtung ist so einfach wie das Anschließen des Adapters und das anschließende Ablegen des Telefons auf einer drahtlosen Ladestation. Was Ihr Telefon betrifft, so lädt es sich wie gewohnt über die Steckdose auf; es ist nur die Quelle des Stroms, der gewechselt wurde.

Alternativ können Sie sich für ein Gehäuse entscheiden, das den notwendigen Adapter enthält. Fälle können das drahtlose Laden stören und verlangsamen, daher ist es sinnvoll, sich für eines zu entscheiden, das speziell für das drahtlose Laden entwickelt wurde. Finden Sie wieder die passende Lösung für Ihr Handy: In diesem Fall wird das drahtlose Aufladen z.B. auf älteren iPhones ermöglicht.

So können Sie Ihre PC IP Adresse ändern

10. July 2019 at 6:11Category:Router

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihre pc ip adresse ändern sollten, und mehrere Arten von IP-Adressen, die Sie ändern können. Es ist wichtig zu verstehen, an welcher Art von Veränderung Sie interessiert sind, bevor Sie fortfahren.

Jedes mit dem Internet verbundene Gerät hat eine IP-Adresse, ebenso wie Ihr Router. Ein Router hat jedoch nicht nur seine eigene IP-Adresse, über die die angeschlossenen Geräte mit ihm kommunizieren, sondern auch eine andere, über die er mit dem Internet kommuniziert.

Warum Ihre IP-Adresse ändern?

Einige Leute ändern ihre öffentliche, externe IP-Adresse, um Online-Verbote zu vermeiden oder Ländergrenzen zu umgehen, die einige Websites ihren Videoinhalten auferlegen.

Das Ändern der IP-Adresse eines Client-Computers, Telefons oder Routers ist nützlich, wenn:

 

  • Du hast versehentlich eine ungültige Adresse konfiguriert, z.B. eine statische IP-Adresse im falschen Zahlenbereich.
  • Verwendung eines defekten Routers, der schlechte Adressen bereitstellt, z.B. einen, der bereits von einem anderen Computer im Netzwerk verwendet wird.
  • Installation eines neuen Routers und Neukonfiguration des Heimnetzwerks, um den Standard-IP-Adressbereich zu verwenden.

So ändern Sie Ihre öffentliche IP-Adresse

Eine externe, öffentliche IP-Adresse ist die Adresse, die zur Kommunikation mit Netzwerken außerhalb Ihres eigenen Netzwerks, wie beispielsweise im Internet, verwendet wird. Sie können ein VPN verwenden, um Ihre echte IP-Adresse zu maskieren oder zu verstecken.
Einige ISPs geben statische IP-Adressen an ihre Abonnenten weiter. Dies ist für Privatanwender nicht üblich, da die meisten mit einer dynamischen IP-Adresse konfiguriert sind, aber es kann bei Ihnen der Fall sein, in diesem Fall können Sie versuchen, Ihren ISP zu kontaktieren, um eine neue, statische IP-Adresse anzufordern. Du kannst deine externe Internet-IP-Adresse nicht alleine ändern.

So ändern Sie Ihre lokale IP-Adresse

Die lokale IP-Adresse, die Ihrem Router und jedem Gerät hinter einem Router zugewiesen wurde, wird als private IP-Adresse bezeichnet.
Sie können die Standard-Gateway-IP-Adresse (die Ihres Routers) und die IP-Adresse Ihres Computers auf verschiedene Arten finden.

Ändern der IP-Adresse eines Routers

Um die IP-Adresse des Routers zu ändern, müssen Sie sich als Administrator am Router anmelden. Dort angekommen, kannst du die IP-Adresse beliebig ändern. Man muss jedoch wissen, dass diese IP-Adresse kaum geändert wird, es sei denn, es gibt bereits ein Problem damit. Die Standard-IP-Adresse sollte für die meisten Situationen ausreichen.

Ändern der IP-Adresse eines Computers

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die IP-Adresse eines Clients zu ändern, z. B. die, die einem Computer zugewiesen wurde. Eine Möglichkeit ist die Freigabe und Erneuerung der DHCP-IP-Adresse über die Befehle ipconfig /release und ipconfig /renew in der Eingabeaufforderung.

Eine weitere Möglichkeit, eine statische IP-Adresse zu ändern, besteht darin, zunächst herauszufinden, woher die Adresse zugewiesen wird. Wenn der Router diese Adresse besitzt/reserviert, müssen Sie die Änderung am Router vornehmen; die Schritte sind für jede Marke und jedes Modell unterschiedlich.

Wenn der Windows-Computer jedoch die IP-Adresse als statische IP-Adresse eingerichtet hat, können Sie die IP-Adresse wie folgt ändern:

  • Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter über die Systemsteuerung.
  • Wählen Sie auf der linken Seite des Bildschirms Adaptereinstellungen ändern.
  • Doppelklicken Sie auf die entsprechende Verbindung und wählen Sie im Popup-Fenster Properties.
  • Doppelklicken Sie auf das IPv4-Element aus der Liste.
  • Ändern Sie entweder die IP-Adresse auf der Registerkarte Allgemein oder wählen Sie Automatisch eine IP-Adresse beziehen, damit der Router die IP-Adresse kontrolliert.
  • Wenn Sie die Einstellung zum automatischen Erhalten einer IP-Adresse beibehalten, weist Ihr Router Ihrem Computer automatisch eine IP-Adresse zu. Wenn Sie jedoch die Informationen zur IP-Adresse eingeben, bleibt die IP-Adresse Ihres Computers statisch.

Ändern der IP-Adresse eines Telefons auf dem iPhone

Sie können die IP-Adresse auch auf einem mobilen Gerät wie dem Apple iPhone wie folgt ändern:

  • Öffnen Sie die App Settings und wählen Sie die Option Wi-Fi.
  • Tippen Sie auf das kleine (i) neben dem betreffenden Netzwerk und öffnen Sie die Option IP konfigurieren.
  • Wählen Sie Manuell aus der Liste der Optionen. Geben Sie die Netzwerkdetails manuell ein, wie z.B. Ihre eigene IP-Adresse, DNS-Informationen, etc.

Die Wahl einer bestimmten lokalen IP-Adresse hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Netzwerkleistung.

Ändern der IP-Adresse eines Telefons auf Android

Es ist auch möglich, die IP Ihres Android-Geräts in eine statische IP in Ihrem Netzwerk zu ändern.

Um das zu tun:

  • Öffnen Sie Ihr Android-Einstellungsmenü und wählen Sie Wi-Fi. Drücken Sie Ihr aktives Heim-Wi-Fi-Netzwerk lange, und wählen Sie Netzwerk ändern.
  • Tippen Sie auf Erweiterte Optionen, und ändern Sie in den Dropdown-Einstellungen DHCP auf Statisch.
  • Scrollen Sie nach unten und geben Sie die statischen IP-Einstellungen in die IP-Felder ein.
  • Öffnen Sie Ihr Android-Einstellungsmenü und wählen Sie Wi-Fi. Drücken Sie Ihr aktives Heim-Wi-Fi-Netzwerk lange, und wählen Sie Netzwerk ändern.
  • Tippen Sie auf Erweiterte Optionen, und ändern Sie in den Dropdown-Einstellungen DHCP auf Statisch.
  • Scrollen Sie nach unten und geben Sie die statischen IP-Einstellungen in die IP-Felder ein.